Ski alpin

Abfahrts-Star Goggia triumphiert in Val d'Isere

1/2
Sofia Goggia
Abfahrerin Sofia Goggia feiert ihren Sieg in Val d'Isere. Foto: Marco Trovati/AP/dpa © Marco Trovati
2/2
Sofia Goggia
Sofia Goggia siegte auch bei der Abfahrt in Val d'Isere. Foto: Giovanni Maria Pizzato/AP/dpa © Giovanni Maria Pizzato

Val d'Isere (dpa) - Skirennfahrerin Sofia Goggia bleibt die große Abfahrts-Dominatorin in dieser Olympia-Saison.

Nach ihrem Doppel-Triumph in Lake Louise gewann die italienische Olympiasiegerin auch die Weltcup-Abfahrt im französischen Val d'Isere. Zweite wurde die Amerikanerin Breezy Johnson mit einem Rückstand von 0,27 Sekunden, gefolgt von Mirjam Puchner (+0,91) aus Österreich.

Deutschlands Ski-Hoffnung Kira Weidle, die erkältet an den Start gegangen war, landete nach einem groben Fahrfehler abgeschlagen auf Platz 39 und verpasste die Punkteränge. Für die Olympischen Spiele in Peking ist die WM-Zweite bereits qualifiziert. Am Sonntag (11.00 Uhr) bestreiten die Damen in den französischen Alpen einen Super-G. «Ich nehme es als Training, viel ist morgen nicht zu erwarten», sagte die Starnbergerin im ZDF mit Blick auf das nächste Rennen.

© dpa-infocom, dpa:211218-99-431669/3