2. Bundesliga

Abwehrsorgen des KSC nehmen ab: Ballas zurück auf dem Platz

Florian Ballas
Florian Ballas, Abwehrspieler beim Karlsruher SC. © Uli Deck

Karlsruhe (dpa/lsw) - Durch die Rückkehr von Florian Ballas ins Mannschaftstraining entspannt sich die personelle Situation im Abwehrzentrum des Fußball-Zweitligisten Karlsruher SC weiter. Der Innenverteidiger nahm am Mittwoch zum ersten Mal wieder an Teilen der Einheit teil, wie der Club mitteilte. Zuletzt fehlte er wegen eines Muskelfaserrisses im Oberschenkel.

Tags zuvor hatte der KSC Stephan Ambrosius vom Liga-Konkurrenten Hamburger SV ausgeliehen und auch Christoph Kobalds Comeback steht kurz bevor. Beim 3:2 gegen den SV Sandhausen am vergangenen Samstag spielte mit Marcel Franke nur ein Innenverteidiger schmerzfrei. Nebenmann Daniel Gordon wirkte trotz Muskelfaserriss mit.