Transfer

Angreifer mit Gardemaß: Rapp ergänzt KSC-Angriff «ideal»

Fußball
Spielbälle liegen auf dem Rasen. © Soeren Stache

Karlsruhe (dpa/lsw) - Fußball-Zweitligist Karlsruher SC hat vier Tage nach der Verpflichtung von Mikkel Kaufmann einen weiteren Angreifer geholt. Vom FC Vaduz kommt Simone Rapp. Der 29-Jährige erhält einen Zweijahresvertrag, wie die Badener am Sonntag mitteilten. In der Vorsaison erzielte Rapp in der Schweizer Challenge League in 24 Spielen 16 Tore.

«Er besitzt Gardemaß und ergänzt damit unseren Angriff ideal», sagte Sport-Geschäftsführer Oliver Kreuzer. «Mit ihm sowie Fabian Schleusener, Mikkel Kaufmann, Malik Batmaz und Stefano Marino sind wir nun im Sturm vielseitig aufgestellt.»

Nach dem Abgang von Philipp Hofmann zum VfL Bochum wollten Kreuzer und Trainer Christian Eichner die Verantwortung auf mehrere Schultern verteilen. Rapp stieß bereits am Samstagabend in Neukirchen am Großvenediger zur Mannschaft und wird dort an diesem Sonntag gemeinsam mit seinen neuen Mannschaftskollegen mit der ersten Einheit ins Trainingslager starten.