Badminton im Rems-Murr-Kreis

Badminton-Erstligist SG Schorndorf will Hinspiel-Sieg gegen BC Beuel wiederholen

20221211-DSC_1824
Mads Pieler Kolding spielt gegen den BC Beuel im Doppel und Mixed. © ULRICH KOLB

Der Badminton-Erstligist SG Schorndorf hat am Sonntag um elf Uhr den 1. BC Beuel in der Karl-Wahl-Halle zu Gast. Die Gäste aus Bonn stehen derzeit mit zehn Punkten auf dem sechsten Tabellenplatz und haben zwei Zähler Vorsprung auf die SG Schorndorf.

Es ist ein richtungsweisendes Spiel, bei dem es für die Gastgeber darum geht, die Abstiegszone und Platz acht in Richtung Mittelfeld zu verlassen. Die Erinnerungen an das Hinspiel, das die Schorndorfer knapp mit 4:3 gewannen, machen nun Mut.

Topspieler ist Ygor Coelho

Die Mannschaft des BC Beuel ist stark besetzt und bietet mit dem Brasilianer Ygor Coelho einen Topspieler im Einzel auf. Bei den Frauen wird Clara Graversen als die stärkste Spielerin erwartet. Max Weißkirchen, ehemaliger Deutscher Meister und Ranglistenerste des BC, kam in dieser Saison bislang noch nicht zum Einsatz.

David Kramer ist wieder dabei

Auf Schorndorfer Seite steht neben Benjamin Wahl und Alan Erben auch wieder David Kramer zur Verfügung, der seine Bänderdehnung auskuriert hat. Der Däne Mads Pieler Kolding wird im Doppel und im Mixed antreten. Im Doppel wird er entweder mit einem der deutschen Athleten oder seinem Landsmann Karan Rajarajan spielen. Für die Frauen werden Lizzie Tolman und Josefine Jensen im Doppel, Mixed und Einzel versuchen zu punkten.

Der Badminton-Erstligist SG Schorndorf hat am Sonntag um elf Uhr den 1. BC Beuel in der Karl-Wahl-Halle zu Gast. Die Gäste aus Bonn stehen derzeit mit zehn Punkten auf dem sechsten Tabellenplatz und haben zwei Zähler Vorsprung auf die SG Schorndorf.

{element}

Es ist ein richtungsweisendes Spiel, bei dem es für die Gastgeber darum geht, die Abstiegszone und Platz acht in Richtung Mittelfeld zu verlassen. Die Erinnerungen an das Hinspiel, das die Schorndorfer knapp mit 4:3 gewannen,

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 6,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 83,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper