Turnier in Katar

Bayern startet mit Boateng, Davies und Roca in die Club-WM

Bayern-Startelf
Bereit fürs Club-WM-Halbfinale: Bayerns Startelf gegen Al Ahly Kairo vor dem Anpfiff. Foto: Hussein Sayed/AP/dpa © Hussein Sayed

Doha (dpa) - Hansi Flick setzt im Halbfinale der Club-WM in Katar wieder auf eine doppelte Absicherung im Mittelfeld des FC Bayern München.

Neben Joshua Kimmich wird der spanische U21-Europameister Marc Roca am Montagabend in Doha im Halbfinale gegen Al Ahly Kairo aus Ägypten im Zentrum auflaufen. Roca ist wie Innenverteidiger Jérôme Boateng und Außenverteidiger Alphonso Davies im Vergleich zum 1:0 gegen Hertha BSC in der Fußball-Bundesliga neu in der Mannschaft. In Berlin hatte Kimmich allein auf der Sechser-Position gespielt.

Die gegen Hertha in der Startelf aufgelaufenen Niklas Süle, Leroy Sané und Lucas Hernández sitzen im Ahmad-bin-Ali-Stadion, wo trotz der Corona-Pandemie vor Publikum gespielt wird, zunächst auf der Bank.

Bei der Club-Weltmeisterschaft im Wüstenstaat, die wegen des Coronavirus in den Februar 2021 verschoben worden war, streben die Bayern ihren sechsten Titel an. Im grandiosen Jahr 2020 hatten sie Meisterschaft, DFB-Pokal, Champions League sowie den deutschen und europäischen Supercup gewonnen. Im Jahr 2013 wurden die Münchner schon einmal Club-Weltmeister.

© dpa-infocom, dpa:210208-99-355031/3