2. Liga 27. Spieltag

Bochum siegt im Topspiel - Fürth mit Last-Minute-Erfolg

1/4
Torjubel
Die Bochumer feiern Torschütze Simon Zoller. Foto: Guido Kirchner/dpa © Guido Kirchner
2/4
Duell
Heidenheims Norman Theuerkauf (l) und Fürths Marco Meyerhöfer grätschen beide zum Ball. Foto: Stefan Puchner/dpa © Stefan Puchner
3/4
Elfmeter
Osnabrückes Sebastian Kerk (r) vergibt einen Foulelfmeter. Der Karlsruher Torwart Marius Gersbeck wehrt ab. Foto: Uli Deck/dpa © Uli Deck
4/4
Zweikampf
Kiels Niklas Hauptmann (r) und Bochums Robert Tesche kämpfen um den Ball. Foto: Guido Kirchner/dpa © Guido Kirchner

Berlin (dpa) - Der VfL Bochum hat mit einem Sieg gegen den Aufstiegs-Konkurrenten Holstein Kiel seine Tabellenführung in der 2. Fußball-Bundesliga erfolgreich verteidigt.

Dank zweier Treffer von Simon Zoller schlugen die Bochumer zum Auftakt des 27. Spieltages die Norddeutschen mit 2:1 (1:0). Die SpVgg Greuther Fürth verdrängte am Samstag durch das Last-Minute-1:0 (0:0) beim 1. FC Heidenheim zumindest bis zum Sonntag den Hamburger SV vom zweiten Platz.

Der Karlsruher SC verlor indes den Anschluss an die vorderen Ränge durch das 0:1 (0:0) gegen den VfL Osnabrück. Für die abstiegsgefährdeten Niedersachsen war es der erste Sieg nach elf Spielen und der erste Erfolg unter dem neuen Trainer Markus Feldhoff.

© dpa-infocom, dpa:210403-99-73574/4