Rückblick Teil 1

Chronologie des Sports im Jahr 2021

1/9
Gerwyn Price
Startete als Darts-Weltmeister ins Jahr 2021: Gerwyn Price. Foto: Adam Davy/PA Wire/dpa © Adam Davy
2/9
Pokalsensation
Pokalsensation: Zweitligist Holstein Kiel warf den großen FC Bayern München aus dem DFB-Pokal. Foto: Christian Charisius/dpa © Christian Charisius
3/9
Thomas Tuchel
Übernahm im Januar den Trainerposten beim FC Chelsea: Thomas Tuchel. Foto: Nick Potts/PA Wire/dpa © Nick Potts
4/9
Gemischtes Gold
Karl Geiger (l-r), Anna Rupprecht, Markus Eisenbichler und Katharina Althaus gewinnen Skisprung-Mixed-WM-Gold in Oberstdorf. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa © Karl-Josef Hildenbrand
5/9
Super Bowl
Prestigeträchtiger Triumph: Star-Quarterback Tom Brady holt mit den Tampa Bay Buccaneers den Super Bowl. Foto: Lynne Sladky/AP/dpa © Lynne Sladky
6/9
Neunter Triumph
Feierte seinen neunten Triumph bei den Australian Open: Novak Djokovic. Foto: Andy Brownbill/AP/dpa © Andy Brownbill
7/9
Thomas Bach
Wurde erneut zum IOC-Präsidenten gewählt: Thomas Bach. Foto: Jean-Christophe Bott/KEYSTONE/dpa © Jean-Christophe Bott
8/9
Abstieg besiegelt
Nach der Niederlage bei Arminia Bielefeld ist der Schalker Bundesliga-Abstieg besiegelt. Foto: Friso Gentsch/dpa Pool/dpa © Friso Gentsch
9/9
Joachim Löw
Schluss beim DFB: Bundestrainer Joachim Löw kündigte im März seinen Rücktritt nach der EM. Foto: Thomas Boecker/DFB/dpa © Thomas Boecker

Frankfurt/Main (dpa) - Fußball-EM, Olympische Sommerspiele in Tokio - nur zwei Highlights eines ereignisreichen Sportjahres 2021. Und im zweiten Jahr ein unliebsamer Begleiter: Die Coronavirus-Pandemie.

Hier der erste Teil des sportlichen Jahresrückblicks 2021:

03.01. Der frühere Rugby-Profi Gerwyn Price wird erstmals Darts-Weltmeister.

04.01. Bo Svensson wird neuer Trainer bei Mainz 05 und soll den Club vor dem Abstieg bewahren.

06.01. Der Pole Kamil Stoch gewinnt zum dritten Mal die Vierschanzentournee der Skispringer.

09.01. Schalke 04 gewinnt nach saisonübergreifend 30 Partien ohne Sieg mal wieder - und entgeht so einem Negativrekord.

13.01. Rekordsieger FC Bayern München scheidet im DFB-Pokal nach Elfmeterschießen bei Zweitligist Holstein Kiel aus.

15.01. Der Mediziner Mark S. wird wegen Dopings zu einer Haftstrafe von vier Jahren und zehn Monaten und einem Berufsverbot von drei Jahren verurteilt.

18.01. Der Eishockey-Weltverband IIHF entzieht Mit-Ausrichter Belarus die Weltmeisterschaft in diesem Jahr.

24.01. Bundesligist Hertha BSC trennt sich von Trainer Bruno Labbadia und Manager Michael Preetz. Es übernimmt Pal Dardai.

25.01. Der FC Chelsea trennt sich von Chefcoach Frank Lampard und holt Thomas Tuchel als Nachfolger.

07.02. Das Bundesliga-Spiel Arminia Bielefeld gegen Werder Bremen wird wegen eines massiven Wintereinbruchs abgesagt.

08.02. Die Tampa Bay Buccaneers um Quarterback Tom Brady gewinnen zum zweiten Mal in ihrer Geschichte den Super Bowl.

11.02. Der FC Bayern München gewinnt die Club-Weltmeisterschaft in Katar.

15.02. Trainer Marco Rose verlässt Borussia Mönchengladbach nach der Saison und wechselt zu Borussia Dortmund.

21.02. Der serbische Tennisspieler Novak Djokovic gewinnt zum neunten Mal die Australian Open in Melbourne.

25.02. Die FIFA wird das Verfahren gegen Franz Beckenbauer, Theo  Zwanziger und Horst R. Schmidt im Zusammenhang mit dem WM-Sommermärchen 2006 wegen Verjährung nicht weiter verfolgen.

28.02. Der FC Schalke 04 trennt sich von Cheftrainer Christian Gross und Sportvorstand Jochen Schneider.

28.02. Das Skisprung-Mixed Katharina Althaus, Markus Eisenbichler, Anna Rupprecht und Karl Geiger gewinnt Gold bei der Heim-WM in Oberstdorf.

01.03. Bundesliga-Aufsteiger Arminia Bielefeld trennt sich von  Trainer Uwe Neuhaus. Ihm folgt Frank Kramer.

06.03. Deutschlands Skisprung-Team der Männer erobert bei der Heim-WM in Oberstdorf die Goldmedaille. Geiger und Eisenbichler sind wieder beteiligt.

09.03. Bundestrainer Joachim Löw kündigt seinen Abschied nach der Fußball-EM 2021 an.

10.03. Thomas Bach bleibt für vier weitere Jahre Präsident des Internationalen Olympischen Komitees.

19.03. Bei der Champions-League-Auslosung für das Viertelfinale bekommt Bayern Paris und Dortmund Manchester City zugelost.

20.03. Bei den Olympischen Sommerspielen in Tokio werden keine ausländischen Zuschauer zugelassen.

23.03. Bayer Leverkusen trennt sich von seinem Trainer Peter Bosz. Übergangsweise übernimmt Hannes Wolf.

30.03. Bayern-Star Robert Lewandowski fällt wochenlang aus und fehlt den Münchnern damit auch in der wichtigen Champions-League-Phase.

11.04. Der 1. FC Köln trennt sich von Trainer Markus Gisdol. Für ihn übernimmt Routinier Friedhelm Funkel.

13.04. Trainer Adi Hütter wechselt im Sommer nach Mönchengladbach. Am Tag darauf gibt auch Fredi Bobic seinen Abschied von der Eintracht bekannt. Ihn zieht es zur Hertha.

13.04. Bayern München scheidet in der Champions League gegen Paris aus. Auch Dortmund schafft es nicht ins Halbfinale.

15.04. Hertha BSC muss nach mehreren Corona-Fällen geschlossen für 14 Tage in Quarantäne.

17.04. Wegen eines Corona-Falls wird das Finalturnier im deutschen Basketball-Pokal verlegt.

17.04. Hansi Flick bestätigt seinen Abschied als Bayern-Trainer zum Saisonende.

19.04. Zwölf europäische Topclubs wollen eine Fußball-Superliga gründen. Das Vorhaben scheitert, die UEFA beschließt derweil eine Reform der Champions League.

20.04. Der Bundesliga-Abstieg des FC Schalke 04 ist mit einer Niederlage in Bielefeld besiegelt.

23.04. Die UEFA entscheidet, dass München alle seine vier EM-Spiele behalten darf.

26.04. Der FC Augsburg trennt sich von seinem Chefcoach Heiko  Herrlich. Für ihn übernimmt Markus Weinzierl.

27.04. Trainer Julian Nagelsmann wechselt von RB Leipzig zum FC Bayern und wird Nachfolger von Hansi Flick. Bei den Sachsen übernimmt Jesse Marsch.

© dpa-infocom, dpa:211225-99-501581/5