Fußball im Rems-Murr-Kreis

Der SV Fellbach stürzt den Tabellenführer der Fußball-Verbandsliga

KovacM2
Marko Kovac (vorne) trifft hier zum 4:1 für den SV Breuningsweiler gegen die Spvgg Satteldorf, die Entscheidung war dies aber noch nicht. © Ralph Steinemann Pressefoto

Enttäuschung beim Fußball-Oberligisten SG Sonnenhof Großaspach, der in Rielasingen seine zweite Saisonniederlage kassierte. Der SV Fellbach macht die Verbandsliga spannend. Er setzte sich beim bisherigen Tabellenführer Calcio Leinfelden-Echterdingen durch. In der Landesliga schrammte der SV Allmersbach beim 1:1 in Crailsheim knapp am zweiten Sieg vorbei. Er bleibt damit wie der Vorletzte TV Oeffingen, der das Derby in Kaisersbach mit 2:4 verlor, und der schwächelnde Neuling SG Oppenweiler-Strümpfelbach in der Abstiegszone.

Oberliga. Na also, TSG Backnang: In Oberachern holte sie sich den dritten – und extrem wichtigen – Saisonsieg (4:1). Die Punkte waren auch deshalb so bedeutend, weil die vor den Backnangern platzierte Konkurrenz durchweg ebenfalls punktete. Statt fünf Punkten Rückstand auf Rang zwölf sind’s so nur zwei für die TSG.

Eine überraschende 2:4-Niederlage kassierte der Regionalliga-Absteiger SG Sonnenhof Großaspach in Rielasingen. Damit liegt die SG drei Punkte hinter dem Spitzenreiter Stuttgarter Kickers und musste zudem den 1. Göppinger SV in der Tabelle an sich vorbeiziehen lassen. Großaspach ist nur noch Dritter.

SV Oberachern – TSG Backnang 1:4. 0:1 Christian Weiller (30.), 0:2 Marco Rienhardt (36.), 0:3 Flaviu Santoro (49.), 1:3 Marin Stefotic (55.), 1:4 Marius Weller (83.).

1. FC Rielasingen-Arlen - SG Sonnenhof Großaspach 4:2. 0:1 Bleart Dautaj (13.), 1:1 Harut Arutunjan (43.), 2:1 Harut Arutunjan (53.), 3:1 Nathan Malonga (80.), 4:1 Albert Malaj (83.), 4:2 Yomi Scintu (89.).

Verbandsliga. Im Spitzenspiel des zehnten Spieltags schnappte sich der SV Fellbach mit 4:2 die Punkte beim bisherigen Tabellenführer Calcio Leinfelden-Echterdingen. Der musste die Spitzenposition dem TSV Ilshofen überlassen. Die Fellbacher kletterten vom sechsten auf den vierten Rang, nur drei Punkte trennen den Ersten der Liga vom Fünften. Der SVF kann die Liga am kommenden Spieltag noch spannender machen: Am Samstag (17.30 Uhr) kommt der neue Liga-Primus Ilshofen ins Max-Graser-Stadion.

Calcio Leinfelden-Echterdingen - SV Fellbach 2:4. 0:1 Niklas Pollex (8.), 0:2 Niklas Hofmeister (38.), 1:2 Shkemb Miftari (40.), 1:3 Leon Braun (59.), 1:4 Niklas Koroll (91.), 2:4 Mikail Arslan (92.).

Landesliga. Beim Aufsteiger SG Oppenweiler-Strümpfelbach scheint sich die Anfangseuphorie gelegt zu haben: Das 1:3 beim SV Germania Bietigheim war die vierte Niederlage hintereinander. Damit rutschte die SG vom 14. auf den 15. Platz ab. Torreich ging’s in Breuningsweiler zu. Der SVB zwang den Tabellennachbarn Spvgg Satteldorf mit 4:3 in die Knie – und machte es nach der 4:1-Führung nach 55 Minuten noch unnötig spannend. Pech hatte der Drittletzte SV Allmersbach: Mit fünf Spielen ohne Sieg zum Tabellenzweiten TSV Crailsheim angereist, führten die Allmersbacher bis zum Ende der regulären Spielzeit und kassierten in der 92. Minute den 1:1-Ausgleich. Das Derby zwischen dem SV Kaisersbach und dem TV Oeffingen war zur Halbzeit beim 4:1 für das Heimteam bereits vorentschieden. Dem Vorletzten gelang nach gut einer Stunde der zweite Treffer – das war’s. Für die Kaisersbacher trafen Gökan Alkan und Philipp Kees jeweils doppelt.

SV Germania Bietigheim – SG Oppenweiler-Strümpfelbach 3:1. 0:1 Moritz Stoppel (26.), 1:1 Tim Müller (41./Eigentor), 2:1 Anton Lendl (50.), 3:1 Manuel Wörner (84.).

SV Breuningsweiler - SpVgg Satteldorf 4:3. 1:0 Tim Wissmann (19.), 2:0 Adrian Haas (30.), 2:1 Andreas Etzel (46.), 3:1 Adrian Haas (51.), 4:1 Marko Kovac (55.), 4:2 Fabian Schmieg (59.), 4:3 Baris Yerlikaya (65.).

TSV Crailsheim - SV Allmersbach 1:1. 0:1 Max Scholze (69.), 1:1 Marius Laurel Doderer (92.).

SV Kaisersbach - TV Oeffingen 4:2. 1:0 Gökan Alkan (7.), 1:1 Rifaat Al-Shammaa (12.), 2:1 Philipp Kees (25.), 3:1 Philipp Kees (28.), 4:1 Gökan Alkan (33.), 4:2 Rifaat Al-Shammaa (66.).

Enttäuschung beim Fußball-Oberligisten SG Sonnenhof Großaspach, der in Rielasingen seine zweite Saisonniederlage kassierte. Der SV Fellbach macht die Verbandsliga spannend. Er setzte sich beim bisherigen Tabellenführer Calcio Leinfelden-Echterdingen durch. In der Landesliga schrammte der SV Allmersbach beim 1:1 in Crailsheim knapp am zweiten Sieg vorbei. Er bleibt damit wie der Vorletzte TV Oeffingen, der das Derby in Kaisersbach mit 2:4 verlor, und der schwächelnde Neuling SG

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 6,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 83,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper