Sport

Dezimierte Freiburger gewinnen Testspiel beim KSC

Fußball
Ein Fußball liegt vor der Partie im Netz. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild © Friso Gentsch

Karlsruhe (dpa/lsw) - Fußball-Bundesligist SC Freiburg hat ein Testspiel beim Zweitligisten Karlsruher SC mit 2:1 (2:0) gewonnen. Stürmer Nishan Burkart (7. Minute) und Abwehrspieler Lukas Kübler (30.) erzielten im badischen Duell am Donnerstag die Tore für die Gäste. Für den KSC traf Angreifer Dominik Kother (53.).

Beide Teams traten mit einem Mix aus Stamm- und Ersatzkräften an. Neben den Verletzten und den Nationalspielern fehlten den Freiburgern auch Verteidiger Nico Schlotterbeck (muskuläre Probleme) und Stürmer Lucas Höler (Belastungssteuerung). Der KSC musste auf Christoph Kobald verzichten. Der Österreicher war im Training am Mittwoch umgeknickt, soll im nächsten Liga-Spiel beim FC Ingolstadt (21. November) aber wieder dabei sein.

© dpa-infocom, dpa:211111-99-959316/2