Premier League

Drei Ronaldo-Tore bei Sieg: Man-United nun Fünfter

Manchester United - Norwich City
Cristiano Ronaldo (r) traf für Manchester United dreifach. © Martin Rickett

Manchester (dpa) - Mit drei Toren hat Superstar Cristiano Ronaldo Manchester United auf Platz fünf der englischen Premier League geschossen.

Der Portugiese sorgte beim 3:2 (2:1)-Erfolg der Mannschaft von Trainer Ralf Rangnick gegen Tabellenschlusslicht Norwich City mit seinen Saisontoren 13, 14 und 15 (7./32./76. Minute) für wichtige drei Zähler im Kampf um die internationalen Plätze. Mit 54 Punkten überholten die Red Devils in der Tabelle den FC Arsenal. Die Londoner verloren beim FC Southampton mit 0:1 (0:1) und kassierten die dritte Niederlage in Serie.

Auch die Tottenham Hotspur (57 Punkte) auf Champions-League-Platz vier sind noch in Reichweite. Das Team von Trainer Antonio Conte unterlag nach zuvor vier Erfolgen hintereinander gegen Brighton&Hove Albion durch einen Treffer von Leandro Trossard in der Schlussminute mit 0:1 (0:0).