Bundesliga

Eintracht überlässt Kickers Einnahmen aus Pokalspiel

Stuttgarter Kickers - Eintracht Frankfurt
Die Spieler von Eintracht Frankfurt jubeln nach dem Spiel mit den Fans. © Tom Weller

Stuttgart (dpa/lsw) - Schöne Geste von Eintracht Frankfurt: Der Fußball-Bundesligist überlässt den Stuttgarter Kickers den ihm zustehenden Anteil aus den Zuschauereinnahmen aus dem DFB-Pokal-Duell im vergangenen Oktober. Die Hessen hatten sich in der zweiten Runde des Wettbewerbs mit 2:0 beim schwäbischen Fünftligisten durchgesetzt. Die Summe, die den Frankfurtern zustehen würde, liegt laut Kickers im mittleren fünfstelligen Bereich.

«Das zeigt die schöne Seite des Fußballs: Zusammenhalt, Unterstützung, Solidarität», sagte der Präsident der Stuttgarter, Rainer Lorz, in einer Clubmitteilung vom Mittwoch. «Wir sind der Eintracht sehr dankbar.» Er sei sich sicher, dass die Anzahl der Kickers-Fans, die den weiteren Werdegang der Frankfurter mehr als wohlwollend betrachte, noch einmal steige.