Sport

Europe Cup: Crailsheim macht Schritt Richtung zweite Runde

Basketball
Ein Basketball landet im Korb. Foto: Andreas Gora/dpa/Symbolbild © Andreas Gora

Minsk (dpa/lsw) – Die Hakro Merlins Crailsheim haben im Europe Cup einen großen Schritt Richtung nächster Runde gemacht. Mit 95:72 (60:39) gewann das Team von Trainer Sebastian Gleim bei Tsmoki Minsk, um im fünften Vorrundenspiel der Gruppe G den dritten Sieg einzufahren. Mit dem Erfolg in Minsk bleibt der Basketball-Bundesligist auswärts ungeschlagen.

Crailsheim benötigte etwas Anlaufzeit, spielte sich dann aber in einen Rhythmus und entschied das erste Viertel mit 28:23 für sich. Neben ihren Dreier konnten sich die Gäste auf T.J. Shorts (20 Punkte, acht Assists) verlassen: Der Amerikaner besorgte in der zwölften Minute die erste zweistellige Führung. Letztlich dominierten die Merlins den zweiten Durchgang mit 32:16, um sich zur Halbzeit auf 60:39 abzusetzen.

Nach der Pause ließ es Crailsheim etwas ruhiger angehen, hatte aber keine Probleme, eine komfortable Führung zu behaupten. Näher als 16 Punkte kamen die Gastgeber aus Belarus nicht mehr heran. 

Ob sich Crailsheim für die nächste Runde qualifizieren wird, hängt auch von den anderen Partien der Gruppe G ab. Am 17. November, dem letzten Spieltag der Vorrunde, werden es die Merlins mit dem griechischen Team aus Peristeri zu tun bekommen. Dann ist auch der Gruppensieg möglich.

© dpa-infocom, dpa:211110-99-946183/2