Fußball im Rems-Murr-Kreis

FC Welzheim neuer Spitzenreiter in der Fußball-Kreisliga A 2

WenzelP1
Patrick Wenzel (links, gegen Dennis Warwash) erzielte den 2:1-Führungstreffer für den neuen Spitzenreiter der Kreisliga A 2, den FC Welzheim, gegen den FSV Weiler zum Stein. © Ralph Steinemann Pressefoto

In der Fußball-Bezirksliga hat der Spitzenreiter FSV Waiblingen mit dem fulminanten 8:0 beim SV Fellbach II seine Ambitionen untermauert. In der Kreisliga A 1 rückte der Aufsteiger SV Hertmannsweiler dem Tabellenführer Zrinski Waiblingen auf die Pelle. Neuer Ligaprimus in der A 2 ist der FC Welzheim nach dem 5:1 gegen den bisherigen Ersten FSV Weiler zum Stein.

Bezirksliga. Die Waiblinger Tormaschine läuft auf Hochtouren. Der FSV machte mit der Verbandsligareserve des SV Fellbach beim 8:0 kurzen Prozess und bleibt an der Tabellenspitze. Marcel Zimmermann gelang in der ersten Halbzeit ein Hattrick, Igor Jelic traf nach der Pause zweimal.

In Torlaune präsentierte sich auch einer der Verfolger. Der Routinier Sokol Kacani erzielte beim 5:2 der  SG Schorndorf  in Kleinaspach drei Tore. Knapper ging’s in den Partien der anderen Waiblinger Konkurrenten zu: Der 2:1-Siegtreffer des TSV Schornbach gegen die SV Remshalden fiel in der Nachspielzeit. Der TSV Nellmersbach musste sich in Winterbach ebenso mit einem Remis begnügen wie der TSV Schwaikheim in Unterweissach.

Spvgg Kleinaspach - SG Schorndorf 2:5. 1:0 Thilo Hesser (5.), 1:1 Sokol Kacani (16.), 2:1 Thilo Hesser (17.), 2:2 Sokol Kacani (31.), 2:3 Marvin Zimmermann (45.), 2:4 Sokol Kacani (51.), 2:5 Auron Selimi (88.).

TSV Schornbach - SV Remshalden 2:1. 0:1 Marcel Gischnewski (3.), 1:1 Timo Morawietz (85.), 2:1 Niklas Müller (93.).

SC Korb - TSV Sulzbach-Laufen 0:1. 0:1 Sanjin Glaser (15.).

SV Unterweissach - TSV Schwaikheim 2:2. 1:0 Jannis Scholz (41.), 1:1 Robin Laudon (43.), 1:2 Dennis Becher (49.), 2:2 Mike Böhret (85.).

VfL Winterbach - TSV Nellmersbach 1:1. 0:1 Alessandro Siciliano (7.), 1:1 Kilian Müller (29.).

SV Steinbach - TSV Rudersberg 1:3. 0:1 Sebastian Pfuhl (48.), 1:1 Arbenit Kryeziu (55.), 1:2 Christopher Birzele (70.), 1:3 Daniele Raccuglia (89.).

Kreisliga A 1. Im Topspiel drehte der Aufsteiger SV Hertmannsweiler gegen den TSV Schwaikheim II den 0:2-Rückstand nach 22 Minuten in den 5:2-Sieg. Damit rückte Hertmannsweiler bis auf einen Punkt an den Tabellenführer Zrinski Waiblingen heran. Der kassierte beim 3:6 zu Hause gegen den TSV Schlechtbach eine bittere Niederlage. Bei den Gästen war Ivan Juric dreimal erfolgreich. Wichtige Punkte holte der TV Stetten: Mit dem 5:1 gegen den TV Weiler/Rems setzte er sich etwas von der Abstiegszone ab.

SV Hertmannsweiler - TSV Schwaikheim II 5:2. 0:1 Yaya Tampa (16.), 0:2 Tom Weith (22.), 1:2 Tobias Anthoni (28.), 2:2 Erkut Polat (33.), 3:2 Erkut Polat (41.), 4:2 Matthias Stirm (67.), 5:2 Marco Schäfler (72.).

Anagennisis Schorndorf - SV Plüderhausen abg.

KTSV Hößlinswart - TSV Miedelsbach 1:3. 0:1 Kevin Schweizer (26.), 0:2 Steffen Kressler (50.), 1:2 Vojtech Hladik (82.), 1:3 Kevin Schwarz (95.).

KuSV Zrinski Waiblingen - TSV Schlechtbach 3:6. 0:1 Jan Augustin (6.), 0:2 Toni Brcic (ET 24.), 1:2 Ivan Juric (32.), 1:3 Nick Neuburger (45.), 2:3 Ivan Juric (53.), 2:4 Mark Maurer (67.), 3:4 Ivan Juric (71.), 3:5 Dominik Strothotte (81.), 3:6 Nick Neuburger (86.).

SV Allmersbach II - VfR Birkmannsweiler 1:3. 0:1 Sven Blessing (34.), 0:2 Sven Blessing (39.), 1:2 Luca Rohrbach (59.), 1:3 Philipp Meyer (75.).

TV Stetten - TV Weiler/Rems 5:1. 1:0 Patrick Braun (6.), 2:0 Robin Ebner (32.), 2:1 Nico Ewelt (43.), 3:1 Tim Stützlein (50.), 4:1 Robin Ebner (67.), 5:1 Kristian Ibishaj (80.).

SC Urbach - SV Breuningsweiler II 2:4. 0:1 Christian Stecher (12.), 1:1 Maximilian Schwarz (25.), 1:2 Fuad Klipic (73.), 1:3 Rene Michael Huber (77.), 2:3 Mato Kelava (82.), 2:4 Maurice Lohöfer (86.).

Kreisliga A 2. Der FSV Weiler zum Stein ist seine Tabellenführung los. Nach der 1:0-Führung musste er sich dem FC Welzheim deutlich mit 1:5 geschlagen geben. Während sich die Welzheimer an die erste Position setzten, rutschte Weiler auf Rang drei ab, hinter Türk. SC Murrhardt. Yusufhan Öztürk traf beim 5:2 des SC gegen den TSV Nellmersbach II dreimal. Mit einer 3:7-Klatsche kehrte der VfR Murrhardt aus Gaildorf zurück. Mit einem Erfolg hätte sich der VfR auf den zweiten Platz gesetzt – punktgleich mit dem Spitzenreiter Welzheim.

SV Steinbach II - Großer Alexander Backnang 1:4. 0:1 Alain Haddad (3.), 0:2 Charalampos Xanthopoulos (16.), 1:2 Paul Kengeter (40.), 1:3 Joey Alexis Matos Cuevas (55.), 1:4 Alain Haddad (61.).

FC Welzheim - FSV Weiler zum Stein 5:1. 0:1 Kadir Akyüz (16.), 1:1 Nico Dyrska (33.), 2:1 Patrick Wenzel (36.), 3:1 Ruven Nübel (77.), 4:1 Timo Österreicher (81.), 5:1 Hakan Bezirgan (85.).

SKG Erbstetten - TSV Althütte 4:5. 0:1 Laurin Weller (2.), 1:1 Maurice Leistner (25.), 1:2 Laurin Weller (47.), 1:3 Tim Stein (51.), 1:4 Philipp Hogh (53.), 2:4 Max Bauer (59.), 3:4 Daniel Klaiber (60.), 3:5 Steffen Bauer (66.), 4:5 Maurice Leistner (73.).

SV Allmersbach III - SVG Kirchberg/Murr 5:0. 1:0 Moritz Wahl (29.), 2:0 Benjamin Mayer (30.), 3:0 Richie Condello (39.), 4:0 Richie Condello (52.), 5:0 Lorik Dukaj (70.).

In der Fußball-Bezirksliga hat der Spitzenreiter FSV Waiblingen mit dem fulminanten 8:0 beim SV Fellbach II seine Ambitionen untermauert. In der Kreisliga A 1 rückte der Aufsteiger SV Hertmannsweiler dem Tabellenführer Zrinski Waiblingen auf die Pelle. Neuer Ligaprimus in der A 2 ist der FC Welzheim nach dem 5:1 gegen den bisherigen Ersten FSV Weiler zum Stein.

Bezirksliga. Die Waiblinger Tormaschine läuft auf Hochtouren. Der FSV machte mit der Verbandsligareserve des

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 6,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 83,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper