Bundesliga

Freiburg verleiht belgischen Verteidiger Siquet nach Brügge

Hugo Siquet (l.)
Der Stuttgarter Luca Pfeiffer (r) und der Freiburger Hugo Siquet kämpfen um den Ball. © Uli Deck

Freiburg (dpa) - Fußball-Bundesligist SC Freiburg verleiht den belgischen Abwehrspieler Hugo Siquet in seine Heimat an den Erstligisten Cercle Brügge. Das teilten die Badener am Samstag mit. Der Außenverteidiger war vor einem Jahr von Standard Lüttich in den Breisgau gewechselt, hat seitdem aber nur vier Pflichtspiele für die SC-Profis bestritten.

«Hugo braucht jetzt regelmäßige Spielzeit, die können wir ihm auch aufgrund der großen Konkurrenzsituation in der Mannschaft auf absehbare Zeit aber nicht garantieren», sagte Freiburgs Sportdirektor Klemens Hartenbach. Der Vertrag des 20-jährigen Siquet beim SC läuft noch bis zum 30. Juni 2026.