Pyrotechnik

Geldstrafe für Waldhof Mannheim nach Fehlverhalten der Fans

Waldhof Mannheim
Eine Eckfahne trägt das Vereinswappen vom SV Waldhof Mannheim. © Michael Deines

Mannheim (dpa/lsw) - Drittligist SV Waldhof Mannheim ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) wegen unsportlichen Verhaltens seiner Anhänger mit einer Geldstrafe belegt worden. Der Verein muss nach Angaben des DFB vom Montag 1725 Euro zahlen. Das Urteil ist rechtskräftig, da die Mannheimer diesem zugestimmt haben.

Im Duell mit dem 1. FC Kaiserslautern (0:0) Mitte Februar hatten Waldhof-Fans mindestens fünf pyrotechnische Gegenstände gezündet und einen davon in den Innenraum geworfen. Daraufhin musste die Partie kurzzeitig unterbrochen werden.