Bundesliga

Handball: Kettemann bleibt Geschäftsführerin bei den Löwen

Jennifer Kettemann
Geschäftsführerin der Rhein-Neckar Löwen Jennifer Kettemann. © Uwe Anspach

Mannheim (dpa/lsw) - Die Rhein-Neckar Löwen haben den Vertrag mit ihrer Geschäftsführerin Jennifer Kettemann bis 2026 verlängert. Das gab der Handball-Bundesligist am Freitag bekannt. Die 40-Jährige ist seit 2016 im Amt.

Zuletzt war Kettemann verantwortlich für die Erarbeitung eines Fünf-Jahres-Plans gewesen. Damit habe sie die Neustrukturierung im wirtschaftlichen und sportlichen Bereich eingeleitet, teilte der Club mit. «Unter ihrer Führung haben sich die Löwen zu einem Unternehmen entwickelt, das neben dem Handball auf vielen Säulen steht und dadurch krisenfest sowie attraktiv für neue Partner und Sponsoren geworden ist», sagte Kettemanns Vorgänger Lars Lamadé, der Vorsitzender des Aufsichtsrats der Rhein-Neckar Löwen ist.

Im Winter legt Kettemann eine Baby-Pause ein. In dieser Zeit werden ihre Aufgaben nach Angaben des Clubs auf mehrere Schultern verteilt.