Sport

Heidenheim kassiert nächste Niederlage in 2. Liga

Jonjic erzielt das Tor zum 2:0 für Aue
Der Ball ist nach dem Tor zum 2:0 durch Aues Antonio Jonjic im Netz. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa © Robert Michael

Aue (dpa/lsw) - Der 1. FC Heidenheim sucht in der 2. Fußball-Bundesliga weiter nach Konstanz und steckt im Mittelfeld der Tabelle fest. Die Mannschaft von Langzeit-Trainer Frank Schmidt verlor am Sonntag mit 0:2 (0:2) beim FC Erzgebirge Aue und kassierte damit die vierte Niederlage aus den vergangenen fünf Spielen. Aues Antonio Jonjic (29./45. Minute) war vor 6899 Zuschauern mit seinem Doppelpack der überragende Akteur des Spiels. Heidenheim rutschte auf den neunten Tabellenplatz ab.

Im Erzgebirge bot der FCH eine gerade in der ersten Halbzeit schwache Leistung. Die Führung durch Jonjics platzierten Schuss gelang noch mit Hilfe des Pfostens, kurz vor der Pause schloss der 22-Jährige dann einen Konter erfolgreich ab. Die zweite Halbzeit verlief schließlich ereignislos, große Chancen ergaben sich trotz des Heidenheimer Aufbäumens für keine der beiden Mannschaften.

© dpa-infocom, dpa:211107-99-903084/2