Fußball

Heimdebüt für Hoffenheims Trainer Breitenreiter gegen Bochum

Fußball
Ein Fußball liegt vor der Partie im Netz. © Friso Gentsch

Sinsheim (dpa/lsw) - André Breitenreiter gibt als neuer Trainer der TSG 1899 Hoffenheim am Samstag (15.30 Uhr/Sky) sein Bundesliga-Heimdebüt in Sinsheim. Die Kraichgauer treffen auf den VfL Bochum, zum Saisonauftakt hatten sie mit 1:3 bei Borussia Mönchengladbach verloren. Sein erstes Spiel für die TSG könnte Neuzugang Angelino bestreiten, der unter der Woche von RB Leipzig als Nachfolger von Nationalspieler David Raum verpflichtet worden war.

Hoffenheim ist saisonübergreifend seit zehn Spielen sieglos. Den letzten Erfolg gab es am 6. März beim 1:0 in Köln. Verzichten muss Breitenreiter auf den gesperrten Stefan Posch sowie auf die verletzten Benjamin Hübner, Ihlas Bebou und Angelo Stiller.