Bundesliga

Hoffenheim bangt um Einsatz von Skov gegen Freiburg

Robert Skov
Robert Skov von Hoffenheim gestikuliert. © Bernd Thissen

Sinsheim (dpa) - Die TSG 1899 Hoffenheim bangt im badischen Fußball-Bundesligaspiel am Sonntag (19.30 Uhr/DAZN) gegen den SC Freiburg um den Einsatz von Robert Skov. «Hinter seinem Einsatz steht ein großes Fragezeichen», sagte 1899-Trainer André Breitenreiter am Freitag. Der 26 Jahre alte Däne hatte sich eine Blessur am Oberschenkel zugezogen und konnte diese Woche noch nicht mit der Mannschaft trainieren, teilte der Coach mit.

«Wir freuen uns sehr auf das badische Duell. Wir wollen unsere Heimbilanz ausbauen - wissen aber, dass wir auf einen harten Gegner treffen», sagte Breitenreiter. Die Freiburger hatten am Donnerstag in der Europa League bei Olympiakos Piräus mit 3:0 gewonnen. Hoffenheim hat als einziger Bundesligist alle drei Heimspiele in dieser Saison gewonnen. Die Breisgauer sind aktuell die beste Auswärtsmannschaft und als einziges Team in fremden Stadien noch ohne Punktverlust.