Sport

Hoffenheim mit Vorfreude und Mut ins Abendspiel beim BVB

Ein Fußballspieler spielt den Ball
Ein Fußballspieler spielt den Ball. Foto: Uwe Anspach/dpa/Symbolbild © Uwe Anspach

Sinsheim (dpa/lsw) - Die TSG 1899 Hoffenheim will auch beim Auftaktspiel des 3. Spieltags der Fußball-Bundesliga ungeschlagen bleiben. Voller Vorfreude treten die Kraichgauer heute bei Borussia Dortmund an. Trainer Sebastian Hoeneß will BVB-Stürmerstar Erling Haaland möglichst im Kollektiv verteidigen, sich mit seiner Mannschaft aber keineswegs hinten reinstellen. Mut machen dürfte ihm dabei die Hoffenheimer Bilanz gegen Dortmund: Nur neun der bislang insgesamt 26 Bundesliga-Duelle gingen aus Sicht der TSG verloren.

© dpa-infocom, dpa:210826-99-980017/2