American Football

Kamara stellt bei New-Orleans-Sieg NFL-Uralt-Rekord ein

New Orleans Saints - Minnesota Vikings
Alvin Kamara (2.v.l) setzte sich mit den New Orleans Saints gegen die Minnesota Vikings durch. Foto: Brett Duke/FR171728 AP/dpa © Brett Duke

New Orleans (dpa) - Alvin Kamara hat in der amerikanischen Footballliga NFL einen 91 Jahre alten Rekord eingestellt.

Beim 52:33-Heimsieg der New Orleans Saints gegen die Minnesota Vikings erlief der 25-Jährige sechs Touchdowns. Diese Anzahl sogenannter Rushing-Touchdowns war zuvor nur Ernie Nevers im Jahr 1929 gelungen.

Nach zwei Vierteln führten die Saints gegen die personell geschwächte Vikings-Offensive mit 24:14. Nach der Pause holte Minnesota auf und profitierte dabei von einer Interception von Saints-Spielmacher Drew Brees, der insgesamt zwei Pässe in die Hände der Gegenspieler warf. Anschließend legte Kamara aber zwei weitere Touchdowns nach und beendete somit die Playoff-Hoffnungen der Vikings. New Orleans sicherte sich dagegen zum vierten Mal nacheinander den Titel in der NFC-South-Division.

© dpa-infocom, dpa:201226-99-814367/3