Bundesliga

«Kicker»: Gnabry vor Verlängerung beim FC Bayern

Serge Gnabry
Serge Gnabry © Sven Hoppe

München (dpa) - Eine Vertragsverlängerung von Fußball-Nationalspieler Serge Gnabry beim FC Bayern München rückt einem Medienbericht zufolge näher.

Beide Parteien seien zuversichtlich, sich «in absehbarer Zeit» auf eine Ausweitung des Kontrakts um vier oder fünf Jahre zu einigen, berichtete der «Kicker». Gnabry, der am Donnerstag 27 Jahre alt wurde, sei prinzipiell mit dem Angebot der Münchner zufrieden, es gehe noch um Details. Der Vertrag des Mittelfeldspielers, der am Geburtstag im Training an der Säbener Straße schwitzte, läuft im kommenden Sommer aus.

Zuletzt hatte Münchens Sportvorstand Hasan Salihamidzic erklärt, dass der Club Gnabry «unbedingt behalten» wolle. «Wir haben ihm, glaube ich, auch die nötige Wertschätzung gezeigt. Ich hoffe, dass er sich für den FC Bayern entscheidet», sagte Salihamidzic dem TV-Sender Sky Ende Juni.

Sollte Gnabry das Angebot zur Verlängerung nicht annehmen, gilt der Flügelspieler als Verkaufskandidat. Andernfalls könnte er die Münchner im Sommer 2023 ablösefrei verlassen. Zuletzt hatte der FC Chelsea Medienberichten zufolge Interesse an Gnabry gezeigt.

Gnabry hatte in der vergangenen Woche wie unter anderem auch Star-Neuzugang Sadio Mané das Training bei den Bayern nach der Sommerpause aufgenommen. Robert Lewandowski, der den Club zum FC Barcelona verlassen will, hatte am Mittwoch seine erste Einheit nach der Rückkehr aus dem Urlaub absolviert. Am Samstag präsentieren sich die Bayern-Stars ihren Fans in der Allianz Arena, danach geht es zu einem einwöchigen Trip in die USA.