Fußball

Nach 2:0-Führung: KSC verliert XXL-Test gegen Saarbrücken

Fußball
Fußball © Uwe Anspach

Karlsruhe (dpa/lsw) - Fußball-Zweitligist Karlsruher SC hat zum Abschluss seiner Saisonvorbereitung eine weitere Niederlage kassiert. Die Mannschaft von Trainer Christian Eichner unterlag Drittligist 1. FC Saarbrücken in einem Testspiel über dreimal 45 Minuten am Samstag mit 2:3 (2:3, 2:2). Für die Badener war es die fünfte sieglose Partie in Serie in der Sommerpause. Neben den verletzten Innenverteidigern Christoph Kobald, Daniel O'Shaughnessy und Felix Irorere fehlten bei der Generalprobe für den Liga-Auftakt am 17. Juli beim SC Paderborn unter anderen auch der angeschlagene Stürmer-Neuzugang Mikkel Kaufmann sowie die Mittelfeldspieler Kyoung-Rok Choi und Leon Jensen.

Spielmacher Marvin Wanitzek (32. Minute) und die offensive Neuverpflichtung Simone Rapp (37.) brachten den KSC mit ihren Toren vor 500 Zuschauern im Grenke-Stadion auf dem Karlsruher Clubgelände in Führung. Sebastian Jacob per Doppelpack (39., 44.) und Marvin Cuni (88.) drehten die Partie aber zu Gunsten der Saarländer. Justin Steinkötter hatte in der 110. Minute sogar noch den vierten Treffer für die Gäste auf dem Fuß, traf aber nur den Pfosten.