Champions League

Neuer brennt auf Villarreal: «Mit uns nicht zu spaßen»

Manuel Neuer
Ist heiß auf das Rückspiel gegen Villarreal: Bayern-Kapitän Manuel Neuer. © Sven Hoppe

München (dpa) - Manuel Neuer hat vor dem Viertelfinal-Rückspiel in der Fußball-Champions-League gegen den FC Villarreal die besondere Stärke des FC Bayern München nach Rückschlägen hervorgehoben.

«Mit uns ist nicht zu spaßen, wenn wir so ein Spiel wie in Villarreal 0:1 verloren haben. Das wurmt uns natürlich», sagte der Kapitän des deutschen Serienmeisters. Die Münchner müssen am Dienstag (21.00 Uhr/Amazon Prime Video) gegen den spanischen Europa-League-Sieger ein 0:1 aus dem Hinspiel aufholen, um ins Halbfinale einziehen. Neuer betonte: «Das sind Spiele, die uns reizen.»

Bei der angestrebten Wende setzt Neuer auch auf emotionale Reize durch die 70.000 Zuschauer in der ausverkauften Allianz Arena. «Wir spielen zu Hause, sind ein bisschen angespornt, wollen das nutzen und das beweisen mit unseren Fans», sagte der 36 Jahre alte Nationaltorhüter. Der «eigene Wille», der «Charakter der Mannschaft» gepaart mit Ehrgeiz und Ansprache mache ihn zuversichtlich, dass man in das angestrebte Halbfinale wahrscheinlich gegen den FC Liverpool einziehen werde.