Sport

Oberschenkelverletzung: Skov sagt Länderspielreise ab

Robert Skov
Hoffenheims Robert Skov geht über das Spielfeld. Foto: Uwe Anspach/dpa/Archivbild © Uwe Anspach

Zuzenhausen (dpa) - Flügelspieler Robert Skov von der TSG 1899 Hoffenheim muss auf seine Reise zu Dänemarks Nationalteam verzichten. Der 25 Jahre alte Fußballprofi hat sich nach Angaben seines Clubs beim 0:2 beim VfL Bochum am Samstag in der Fußball-Bundesliga eine Verletzung im rechten Oberschenkel zugezogen, wie die Kraichgauer am Sonntag mitteilten.

Dänemark-Coach Kasper Hjulmand hatte Skov für die beiden letzten Spiele der WM-Qualifikation gegen die Färöer und Schottland nominiert. Dänemark hat sich ebenso wie Deutschland bereits vorzeitig für die WM 2022 in Katar qualifiziert. Skov stand in Bochum in der TSG-Startelf und verdrängte dabei sogar David Raum, musste aber nach einer Stunde gegen den deutschen Nationalspieler ausgewechselt werden.

© dpa-infocom, dpa:211107-99-900812/2