Karlsruhe

Polizei erwägt Drohneneinsatz beim Hochrisikospiel

Polizei
«Polizei» steht auf der Uniform eines Polizisten. © Jens Büttner

Karlsruhe (dpa/lsw) - Beim Hochrisikospiel zwischen den Fußball-Zweitligisten Karlsruher SC und FC Hansa Rostock am Samstag (13.00 Uhr/Sky) wird zur Überwachung womöglich eine Drohne zum Einsatz kommen. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, soll darüber hinaus eine «angemessene Zahl an Einsatzkräften» für die Sicherheit im Stadion in Karlsruhe und drumherum sorgen. Nach Angaben eines KSC-Sprechers werden rund 1000 Gäste-Fans erwartet. Es würden die für ein Hochrisikospiel üblichen Sicherheitsmaßnahmen getroffen, so der Sprecher weiter.