Turnier in London

Price bei Darts-WM klar weiter - Nun Duell mit Clemens?

Gerwyn Price
Gerwyn Price (l) gewann sein Achtelfinale gegen Jose de Sousa mit 4:1. © Steven Paston

London (dpa) - Der Weltranglistenerste Gerwyn Price hat seinen Siegeszug bei der Darts-WM in London fortgesetzt und darf weiter auf den zweiten Titel im Alexandra Palace hoffen. Der Waliser gewann mit 4:1 gegen den Portugiesen José de Sousa und löste damit als erster Spieler überhaupt das Viertelfinal-Ticket bei dieser WM.

Dort kommt es an Neujahr zu einem Duell mit dem Sieger der Partie Gabriel Clemens (Deutschland) gegen Alan Soutar (Schottland). De Sousa hatte in Runde drei überraschend einen 0:3-Rückstand gegen Ryan Searle in einen 4:3-Sieg verwandelt.

Price muss das Turnier gewinnen, um die Nummer eins der Welt zu bleiben. Im bisherigen Verlauf hatte er wenig Probleme. Sein klarer 4:0-Drittrundensieg über den ehemaligen Weltmeister Raymond van Barneveld (Niederlande) geriet zu einer Machtdemonstration. Neben Price gelten der Niederländer Michael van Gerwen sowie Englands Michael Smith als weitere Titelfavoriten.