Leichtathletik Rems-Murr

Rems-Murr-Athleten überzeugen beim Spitzensport-Tag in Freiburg: Bestzeiten und ein Vereinsrekord

Böhnke
Die VfL-Läuferin Bianca Böhnke verbesserte ihre Bestzeit um 40 Sekunden. © Roman Böhnke

Beim Spitzensport-Langstreckentag in Freiburg haben die Leichtathleten Bianca Böhnke (VfL Waiblingen), Sabrina Lamparter und Jens Mergenthaler aus dem Rems-Murr-Kreis starke Leistungen gezeigt und persönliche Bestzeiten aufgestellt.

Da die Baden-württembergischen Langstreckenmeisterschaften umständehalber gestrichen wurden, hatten die Landestrainer kurzfristig einen Spitzensport-Langstreckentag in Freiburg anberaumt. Der Fahrplan für Waiblinger Nachwuchsläuferin Bianca Böhnke wurde damit etwas durcheinander gewirbelt, schließlich war am selben Tag eigentlich das erste 800-Meter-Rennen der Saison in Regensburg geplant gewesen.

Die Norm frühzeitig in der Tasche

Ihren Leistungsstand über 3000 Meter hatte sie deshalb bereits vor zwei Wochen im heimischen VfL-Stadion getestet (10:14 Minuten). Da das Rennen in Regensburg jedoch abgesagt wurde, nahm Böhnke kurzerhand die Startmöglichkeit über 3000 Meter in Freiburg wahr, um eine offizielle Zeit stehen zu haben. Als Angehörige des jüngsten Jahrgangs (erstes Jahr U 18) zeigte Bianca Böhnke ein sehr starkes Rennen im schnelleren der beiden Zeitläufe. Nach den siebeneinhalb Stadionrunden blieb die Uhr bei 10:05,95 Minuten stehen, damit verbesserte Böhnke ihre Bestzeit aus dem Vorjahr um rund 40 Sekunden. Bei den deutschen Jugendmeisterschaften im vergangenen Jahr hätte diese Zeit ein Top-6-Resultat bedeutet, in Freiburg belegte Böhnke Platz sieben im altersklassenmäßig gemischten Lauf. Bianca Böhnke hat nun sowohl über 1500 als auch über 3000 Meter die Norm für die deutschen Jugendmeisterschaften, die voraussichtlich Ende Juli in Rostock stattfinden werden, frühzeitig in der Tasche.

Als Nächstes sind Rennen über 1000 Meter in Pliezhausen (8. Mai) und über 1500 Meter in Karlsruhe (15. Mai) geplant. Beide Veranstaltungen finden unter strengen Corona-Auflagen und nur für Kader- und Spitzensportler statt.

In Freiburg am Start waren auch zwei Athleten der SV Winnenden. Sabrina Lamparter lief in 10:42,31 Minuten eine neue persönliche Bestzeit über 3000 Meter. Jens Mergenthaler schaffte mit 8:10,15 Minuten einen neuen Vereinsrekord über die 3000 Meter. Nach einer überstandenen Infektion waren Mergenthaler und sein Trainer Horst Wanek sehr zufrieden mit der Leistung. Mergenthaler hatte in den vergangenen Monaten mit dem Pfeifferschen Drüsenfieber zu kämpfen.

Beim Spitzensport-Langstreckentag in Freiburg haben die Leichtathleten Bianca Böhnke (VfL Waiblingen), Sabrina Lamparter und Jens Mergenthaler aus dem Rems-Murr-Kreis starke Leistungen gezeigt und persönliche Bestzeiten aufgestellt.

Da die Baden-württembergischen Langstreckenmeisterschaften umständehalber gestrichen wurden, hatten die Landestrainer kurzfristig einen Spitzensport-Langstreckentag in Freiburg anberaumt. Der Fahrplan für Waiblinger Nachwuchsläuferin Bianca Böhnke wurde

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 6,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 83,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper