Rems-Murr-Sport

Ärger beim ASV Schorndorf: Ilja Klasner verlässt Verein trotz Zusage

KlasnerI6
Auf der Matte geschickt, aber nicht im Umgang mit dem ASV Schorndorf: Ilja Klasner. © Ralph Steinemann

Ilja Klasner war zusammen mit Jello Krahmer das Aushängeschild des ASV Schorndorf. Doch nun ist das Verhältnis zu Klasner mehr als nur angeknackst. Der Griechisch-Römisch-Spezialist hat die Vereinbarung mit Schorndorf für die kommende Ringersaison gebrochen und seinen Wechsel zum Bundesliga-Konkurrenten KSC Hösbach und zum SV Fellbach verkündet.

Mit vielem hätte man beim ASV gerechnet, aber nicht mit dem Abgang von Ilja Klasner. Er war 2014 vom KV 95 Stuttgart gewechselt und stieg mit

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion