Rems-Murr-Sport

Überraschungen und Kantersiege: So lief der erste Spieltag im Rems-Murr-Fußball

OkS3
Sait Canberk Ok und die SV Remshalden unterlagen dem SC Korb (rechts Marco Ilg). © Ralph Steinemann Pressefoto

Wie begossene Pudel sind am Sonntag so manche Spieler der Rems-Murr-Fußballteams nicht nur wegen des Regens dagestanden. Der erste Spieltag bot einige Überraschungen.

Bezirksliga: Niederlagen für Nellmersbach und Remshalden

Dass es die SV Remshalden gegen die Korber nicht leicht haben würden, war durchaus zu erwarten gewesen. Dass es aber gleich zum Auftakt eine Niederlage geben würde, nicht unbedingt. Auch der TSV Nellmersbach begann mit einem Misserfolg. Das Spitzenspiel in Unterweissach aber war hart umkämpft. Moritz Erhardt gelang in der 90. Minute der Siegtreffer. Torreich war die Partie TSV Sulzbach-Laufen - KTSV Hößlinswart, wobei die Gäste noch zehn Minuten vor Schluss mit 4:2 geführt hatten. Erst in der 90. Minuten fiel der Siegtreffer im Spiel SV Fellbach II – VfL Winterbach – zugunsten der Gastgeber.Erster Spitzenreiter ist die SG Schorndorf, die sich bein SSV Steinach-Reichenbach mit 4:1 durchsetzte. Dahinter liegen punktgeich FSV Waiblingen, SV Unterweissach, SC Korb und SV Fellbach II.

Kreisliga A: Schlechtbacher schießen FSV Waiblingen II ab

Staffel I. 7:0! Besser hätten die Schlechtbacher nicht starten können, und das gegen den FSV Waiblingen II, dem durchaus mehr zuzutrauen war. Ebenfalls gut aus den Startlöchern gekommen ist der SC Urbach, der den TV Stetten mit 4:0 bezwang. Im Duell zweier Mannschaften, die in der Spitze erwartet werden, trennten sich Zrinski Waiblingen und TSV Schmiden 1:1.

Kreisliga A II. Der FC Oberrot ist erster Tabellenführer, allerdings punktgleich mit fünf weiteren Teams, darunter der FSV Weile zum Stein.

Kreisliga B: Jede Menge Tore 

Bis auf die Staffel eins haben alle begonnen und die Teams waren torhungrig. Den Vogel schoss der TB Beinstein II in der Kreisliga B IV gegen den TSV Haubersbronn II ab: 10:1. Der TV Weiler II bezwang den SV Hertmannsweiler in der B III mit 9:1, TSV Nellmersbach II und SG Schorndorf II gelangen 7:1-Auswärtssiege. 47 Treffer in sieben Spielen bot die Staffel V.