Rems-Murr-Sport

Aller guten Dinge sind drei: Markus Malle wieder bei Ninja Warrior dabei

Ninja Warrior
Die Ninja-Halle in Waiblingen ist sein Revier: Gerne trainiert Markus Malle hier. © Alexandra Palmizi

Kinderleicht schwingt Markus Malle von A nach B, hebt mit Schwung die Himmelsleiter nach oben, hangelt sich unter dem Netz hindurch, am Ende die Wand nach oben - der Griff zum roten Buzzer darf am Schluss  nicht fehlen. Markus Malle ist schon fast Routinier auf seinem Gebiet. Der 50-Jährige aus Winnenden-Birkmannsweiler ist bereits zum dritten Mal bei der RTL-Show Ninja Warrior zu sehen. Auch bei der Allstars-Ausgabe war er bereits einmal dabei und - so viel sei verraten - er wird er auch in

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion