Rems-Murr-Sport

Aufatmen: Sinah Hagen bleibt beim Handball-Zweitligisten VfL Waiblingen

Hagen
Bleibt in Waiblingen: Sinah Hagen (dahinter Delia Cleve von der TG Nürtingen). © Heiko Potthoff

Handball. Geht nach Kreisläuferin Louisa De Bellis und Rechtsaußen Tanja Padutsch auch die beste Torschützin? Die Antwort sorgt beim Zweitligisten VfL Waiblingen für Erleichterung.

Der Verein räumte Sinah Hagen eine lange Frist für ihre Entscheidung ein. Nun steht sie fest: Die Spielmacherin wird für eine weitere Saison beim VfL bleiben. Kündigt danach keine der beiden Seiten den Vertrag, verlängert er sich um noch ein Jahr.

Hagen (24), die schon als 17-Jährige

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion