Handball im Rems-Murr-Kreis

Aufsteiger VfL Waiblingen startet in die Vorbereitung

ZeitzT41
Thomas Zeitz startet mit dem VfL Waiblingen am Freitag ins Trainingslager. © Ralph Steinemann Pressefoto

„Mit großer Vorfreude“ blickt Thomas Zeitz, der Trainer des Bundesliga-Aufsteigers VfL Waiblingen, auf den Start der Vorbereitungsphase der Handballerinnen aus der Kreisstadt. Zum Auftakt steht ab diesem Freitag ein dreitägiges Trainingscamp in Großwallstadt an. Vom 19-köpfigen Kader werden zunächst alle vier Torhüterinnen sowie elf Feldspielerinnen dabei sein. Darunter auch die frischgebackene Beachhandball-Weltmeisterin Lena Klingler.

Die VfL-Kapitänin Caren Hammer holt bis zum 11. Juli ihre coronabedingt verschobene Hochzeitsreise nach, die beiden Neuzugänge von der SG BBM Bietigheim, Matilda Ehlert und Magdalena Probst, sind beim DHB-Lehrgang und dem Vier-Länder-Turnier zur Vorbereitung auf die U-18-WM in Montenegro. Emma Hertha (Neuzugang von der HSG Blomberg-Lippe) weilt aktuell mit der U-20-Nationalmannschaft Deutschlands beim WM-Turnier in Slowenien. Je nachdem, wie weit das DHB-Team dort kommt, wird Hertha gegebenenfalls nicht beim Trainingsauftakt am 1. Juli dabei sein.

Athletik und Teambuilding im Mittelpunkt

Der erste Teil der Vorbereitungsphase dauert bis zum 23. Juli. Im Mittelpunkt des Auftakttrainingscamps in Großwallstadt stehen Athletik und Teambuilding. „Wir werden noch ohne Ball trainieren und die ersten Grundlagen für die neue Saison legen“, so der Waiblinger Trainer Zeitz zu den Zielen der ersten Tage. „Ab Mittwoch geht es dann mit täglichen Trainingseinheiten in Waiblingen weiter.“ Nur sonntags ist für den Aufsteiger trainingsfrei.

Testspiele erst im August

„Abhängig vom Fitnessstand gehen wir dann gezielt in die individuelle Entwicklung und ins Kleingruppentraining“, fährt Zeitz fort. Dann kommt auch das Spielgerät zum Einsatz. „Wir werden aber erst in der zweiten Vorbereitungsphase Testspiele absolvieren.“ Diese zweite Phase beginnt nach einer neuntägigen Pause am 2. August.

Im unterfränkischen Großwallstadt mit dabei ist auch der gesamte Betreuerstab des Aufsteigers: Fabian König (Sportkoordinator), Hartmut Hammer (Torwarttrainer), Matthias Treiber und Maurice Meister (Athletiktrainer) sowie Anne Gehrung und Marvin Blankenhagen (Physiotherapeuten) begleiten auch in der kommenden Saison die Waiblinger Handballerinnen.

„Mit großer Vorfreude“ blickt Thomas Zeitz, der Trainer des Bundesliga-Aufsteigers VfL Waiblingen, auf den Start der Vorbereitungsphase der Handballerinnen aus der Kreisstadt. Zum Auftakt steht ab diesem Freitag ein dreitägiges Trainingscamp in Großwallstadt an. Vom 19-köpfigen Kader werden zunächst alle vier Torhüterinnen sowie elf Feldspielerinnen dabei sein. Darunter auch die frischgebackene Beachhandball-Weltmeisterin Lena Klingler.

{element}

Die VfL-Kapitänin Caren Hammer holt

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper