Rems-Murr-Sport

Badminton-Bundesliga: SG Schorndorf im Qualiturnier chancenlos, und dennoch glücklich

Weese
Manchmal macht auch wenig bereits glücklich: Marco Weese (links) und Benjamin Wahl holten den einzigen Punkt für die SG Schorndorf im gesamten Turnier. Aber endlich wieder spielen zu dürfen, reichte bereist für Glücksgefühle. © Sven Heise

Badminton-Erstligist SG Schorndorf musste beim Qualifikationsturnier zum Final Four in Saarbrücken die erwartet klaren Niederlagen einstecken: Der Bundesligaaufsteiger unterlag jeweils mit 0:7 gegen Saarbrücken-Bischmisheim und Union Lüdinghausen. Einen Ehrenpunkt gab es beim 1:6 gegen Blau-Weiß Wittorf-Neumünster.

SG nicht in Bestbesetzung

Die SG Schorndorf musste ohne die verletzten Spitzenspieler Alex Dunn und Leon Seiwald in Saarbrücken antreten. Auch bei der Engländerin

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich