Rems-Murr-Sport

Badminton-Erstligist SG Schorndorf beendet Saison auf Rang acht

SG Schorndorf
Alan Erben (links) und Marco Weese punkteten zum Auftakt im ersten Doppel. © ULRICH KOLB

Der Badminton-Erstligist SG Schorndorf hat die Saison mit einem 4:3-Heimsieg gegen den SV GutsMuths Jena beendet. Die SG schließt eine bewegte Saison mit dem achten Tabellenplatz und damit dem Klassenverbleib ab.

Aufstellung ducheinandergewirbelt

Dass es zum Abschluss einen Sieg geben würde gegen den Tabellenletzten, war vor der Partie nicht unbedingt zu erwarten. Denn das Coronavirus wirbelte die Schorndorfer Aufstellung etwas durcheinander. Die Auftaktdoppel der SG sorgten gleich für einen Motivationsschub in Richtung Heimsieg und brachten das Publikum in Stimmung. Xenia Kölmel/Elizabeth Tolman setzten sich mit 11:8, 11:4 und 11:2 gegen Lisa Höflitz/Tabea Tirschmann durch. Alan Erben/Marco Weese landeten gegen Johann Höflitz/Julian Voigt im ersten Doppel einen Viersatzsieg mit spannendem Verlauf: 15:14, 11:5, 9:11, 11:9. Nicht weniger spannend war das zweite Männerdoppel. Doch hier punkteten die Gäste im vierten Satz mit 11:7 gegen Simon Kramer/Julian Kramer. Im Fraueneinzel machte die SG einen weiteren Schritt zum Sieg. Xenia Kölmel punktete mit 11:5, 11:4 und 12:10 gegen Lisa Höflitz. Im Mixed machte Schorndorf den Deckel drauf: Alan Erben/Elizabeth Tolman setzten sich mit 12:10,11:5, 11:9 gegen Julian Voigt/Tabea Tirschmann durch.

Der Schorndorfer Sieg stand bei der 4:1- Führung fest. In den abschließenden Männereinzeln punktete Jena noch einmal. Lennart Notni mit 13:11, 11:5, 11:8 gegen Simon Kramer und Johann Höflitz in vier Sätzen gegen Marco Weese.

SG Schorndorf – SV GutsMuths Jena 4:3. Männerdoppel 1: Erben/Weese – Höflitz/Voigt 15:14, 11:5, 9:11, 11:9. Frauendoppel: Kölmel/Tolman – Höflitz/Tirschmann 11:8, 11:4, 11:2. Männerdoppel 2: S. Kramer/J. Kramer – Notni/Hofmann 7:11, 10:12, 11:8, 7:11. Männereinzel 1: S. Kramer – Notni 11:13, 5:11, 8:11. Fraueneinzel: Kölmel – Höflitz 11:5, 11:4, 12:10. Mixed: Tolman/Erben – Tirschmann/Voigt 12:10, 11:5, 11:9. Männereinzel 2: Weese – Höflitz 6:11, 12:10, 10:12, 9:11.

Der Badminton-Erstligist SG Schorndorf hat die Saison mit einem 4:3-Heimsieg gegen den SV GutsMuths Jena beendet. Die SG schließt eine bewegte Saison mit dem achten Tabellenplatz und damit dem Klassenverbleib ab.

Aufstellung ducheinandergewirbelt

Dass es zum Abschluss einen Sieg geben würde gegen den Tabellenletzten, war vor der Partie nicht unbedingt zu erwarten. Denn das Coronavirus wirbelte die Schorndorfer Aufstellung etwas durcheinander. Die Auftaktdoppel der SG sorgten

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper