Rems-Murr-Sport

Corona-Infektionen im Fußball angekommen: Die Sorgen der Rems-Murr-Teams werden immer größer

ball
Noch landet der Ball regelmäßig im Netz. © Steinemann

Die Coronainfektionen steigen rasant an, das wirkt sich nun erstmals auch stärker auf das Fußballgeschehen im Rems-Murr-Kreis aus. In drei Vereinen gibt es positive Fälle. Einer davon ist irritiert, weil er keine Rückmeldung bekommt, was zu tun ist.

Beim Landesligisten TV Oeffingen ist ein Spieler positiv getestet worden (wir haben berichtet), woraufhin die gesamte Landesligamannschaft bis zum 16. Oktober in Quarantäne bleiben muss. Das Spiel in Öhringen wurde abgesetzt, die Partie

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar