Fußball in Rems-Murr

Corona-Inzidenz unter 100: Die Öffnungen für die Sportler sind eine Mogelpackung

WinteFussball01
Trotz Öffnungen wird das Training der Aktiven – wie hier beim VfL Winterbach – angesichts der einengenden Vorschriften wohl weiterhin nur sehr eingeschränkt möglich sein. © Ralph Steinemann Pressefoto

Es klingt so verlockend: Die Amateursportler dürfen im Freien bald wieder in größeren Gruppen, entsprechend der Inzidenz sogar in Mannschaftsstärke trainieren. Doch im Grunde ist das Ganze eine Mogelpackung, denn die Verordnung sieht für die über 13-Jährigen, das heißt, auch für alle Aktiventeams, vor: Wer trainieren will, muss vollständig geimpft, von einer Coronainfektion genesen sein oder einen aktuellen negativen Coronatest vorlegen.

{element}

Das geht aus der neuesten Verordnung

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich