Rems-Murr-Sport

Corona-Verordnung geändert: Training und Spiele mit Schnelltest

HANDPIXA
© Pixabay

Die Landesregierung Baden-Württemberg hat die Corona-Verordnung Sport erneut aktualisiert. Die Änderungen stellen Erleichterungen für den Sport dar. Die Neuerungen in der Warnstufe, die momentan gilt, sind folgende:

In der Warnstufe ist im Rahmen des Verbandsspielbetriebs für alle nicht-immunisierten Spielerinnen und Spieler sowie Beschäftigten ein Antigen-Schnelltest ausreichend, um die Innenräume zu betreten (bisher war ein PCR-Test erforderlich). „Beschäftigte“ sind alle Personen,

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion