Rems-Murr-Sport

Corona: Was im organisierten Amateursport derzeit möglich ist

Fusbbal im Tornetz. Keiner spielt, aber das Tor hat eine Beule
Symbolbild © Gisbert Niederführ

Sporttreiben ist angesichts der niedrigen Inzidenzwerte mittlerweile fast wieder wie in alten Tagen möglich. Sogar das Duschen macht die jüngste Corona-Verordnung wieder möglich. Der Württembergische Fußballverband fast den neuesten Stand zusammen.

Bis zu 1500 Zuschauer möglich

Die wichtigste Neuerung für den Fußball ist die Möglichkeit, Kabinen und Duschen bereits bei einer Inzidenz unter 35 wieder ohne Tests zu nutzen. „Bei einer stabilen 7-Tage-Inzidenz unter 35 ist im

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion