Fußball in Rems-Murr

Coronaverdacht bei der Spvgg Kleinaspach bestätigt: Muss die Mannschaft jetzt in Quarantäne?

In der ersten Fußball-Bezirkspokalrunde sind elf Spiele aufgrund mehrerer Coronaverdachte abgesetzt worden, darunter auch die beiden Spiele der Spvgg Kleinaspach - als Vorsichtsmaßnahme. Die erste Mannschaft wäre eigentlich beim SV Steinbach 2 angetreten, während die zweite Mannschaft  den FC Oberrot zum Heimspiel empfangen hätte. Mittlerweile aber hat sich der Anfangsverdacht bei den Kleinaspachern bestätigt: Es gibt einen Coronafall in der zweiten Mannschaft.

Bis jetzt sei noch nicht klar, wie es weitergehe, so Pokalspielleiter Jochen Seiler. Am Mittwoch soll eine Entscheidung getroffen werden, ob und wie lange die zweite Mannschaft in Quarantäne muss. Die Frage, ob sich die Quarantäne auch auf die erste Mannschaft auswirkt, ist ebenfalls noch unklar.

Der Verdacht beim TSV Leutenbach hingegen hat sich nicht bestätigt. Damit gab es bisher drei positive Fälle in den Rems-Murr-Vereinen: SC Korb, SV Steinbach II und Spvgg Kleinaspach.