Leichtathletik Rems-Murr

Das Ehepaar Strohm: Bestweiten, Rekorde, Goldmedaillen im Herzen

Strohms02
Vor fast 50 Jahren hat Susanne Strohm ihre Liebe zur Leichtathletik entdeckt, ans Aufhören denkt sie nicht. In ihrer Altersklasse zählt sie zu den Besten in Deutschland – und in Württemberg warfen in diesem Jahr nur acht Frauen überhaupt den Speer weiter als sie. Trainiert wird die 58-Jährige seit 33 Jahren von ihrem Mann Thomas. „Da weiß ich, was ich habe“, sagt sie. © Ralph Steinemann Pressefoto

Seit 33 Jahren hat Susanne Strohm denselben Leichtathletik-Trainer – und der ist auch noch ihr Ehemann. Kann das funktionieren? „Ich habe zwischendurch den einen oder anderen Landestrainer erlebt, das hat mir gereicht“, sagt die Waiblingerin und lacht. „Bei Thomas weiß ich, was ich habe. Jeder weiß, was er zu tun hat. Es läuft.“ Und wie. Mit 32,96 Metern liegt Susanne Strohm auf Rang neun der Speerwurf-Jahresbestenliste in Württemberg. Und zwar nicht in ihrer Altersklasse W 55: Nur acht

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion