Rems-Murr-Sport

Das Fußball-Wochenende in den überregionalen Ligen: SV Breuningsweiler wieder Tabellenführer der Fußball-Landesliga

JungbluthL4
Luca Jungbluth (hier im Spiel gegen Öhringen) steuerte einen Treffer zum Kantersieg in Kornwestheim und zur Rückeroberung der Tabellenführung in der Landesliga bei. © Ralph Steinemann Pressefoto

Auf einen coronabedingt reduzierten, aber letztlich doch recht erfolgreichen Spieltag blicken die Rems-Murr-Teams in den bezirksübergreifenden Fußball-Ligen zurück. Regionalligist SG Sonnenhof gewann genauso wie Oberligist TSG Backnang, in der Landesliga eroberte der SV Breuningsweiler die Tabellenführung zurück und Schwaikheim verließ die Abstiegsplätze.

Regionalliga Südwest

„Den Bock umstoßen“ wollte Hans-Jürgen Boysen, Trainer der SG Sonnenhof Großaspach, durch einen Erfolg gegen den SSV Ulm. Das könnte geklappt haben, zumindest gelang der erste Heimsieg: 3:1.

Die Aspacher setzten die Gäste von Beginn an mit einer leidenschaftlichen und kämpferischen Leistung unter Druck. Die Partie entwickelte sich zu einem offenen Schlagabtausch mit Chancen auf beiden Seiten. Belohnt wurden die Gastgeber für den enormen Aufwand in der 37. Minute durch Marvin Cunis 1:0 per Kopf. Nach dem Seitenwechsel hielt SG-Torwart Nreca-Bisinger sein Team mit einer sensationellen Rettungstat im Spiel, quasi im Gegenzug erzielte Owusu aus dem Gewühl heraus das 2:0 (51.). Aspach drängte weiter, in der 83. Spielminute macht Cuni mit seinem zweiten Treffer alles klar: 3:0. Das Eigentor von Darius Held in der Nachspielzeit war nur noch Nebensache.

SG Sonnenhof Großaspach: Nreca-Bisinger - Sirigu, Leist, Gehring, Brändle, Owusu (74. Held), Jüllich, Gipson, Cuni, Widemann (80. Gerezgiher), Ferdinand (84. Ivan)

SG Sonnenhof Großaspach – SSV Ulm 3:1 (1:0). 1:0 Cuni (36.), 2:0 Owusu (50.), 3:0 Cuni (83.), 3:1 Held (ET/90.+2). Bes. Vorkommnisse: Gelb-Rote Karte Coban (90.+3).

Oberliga

Endlich wieder ein Sieg für die Backnanger, und das beim FC Villingen, einen deutlich besser platzierten Gegner. Loris Maier gelang der Siegtreffer in der 89. Minute. Die TSG kletterte damit auf Tabellenplatz zwölf.

FC Villingen – TSG Backnang 1:2 (1:1). 0:1 Niklas Pollex (3.), 1:1 Volkan Bak (15.), 1:2 Loris Maier (89.)

Verbandsliga

Erneut hat es für den SV Fellbach nicht zum Sieg gereicht. Nikola Jelic sorgte per Strafstoß zumindest für das Unentschieden bei Schlusslicht TSV Heimerdingen. Der SVF verbesserte sich dadurch auf Platz 16.

TSV Heimerdingen – SV Fellbach 1:1 (1:0) 1:0 Michele Ancona (19.), 1:1 Nikola Jelic (71., Elfmeter)

Landesliga

Der SV Breuningsweiler hat wieder Platz eins übernommen. Zum einen, weil Spitzenreiter Türkspor Neckarsulm pausierte, zum anderen, weil die Breuningsweilermer in Kornwestheim ihre Klasse mit einem Kantersieg bewiesen. Der SVB setzte sich beim Tabellenvorletzten gleich mit 7:1 durch. Und die Tore verteilten sich auf sechs Spieler. Lediglich Niko Rummel traf doppelt.

SV Kornwestheim – SV Breuningsweiler 1:7 (0:4). 0:1 Felix Bauer (23.), 0:2 Niko Rummel (30.), 0:3 Christian Mayer (37.), 0:4 Tim Wissmann (43.), 1:4 Max Haut (47.), 1:5 Roland Teiko (70.), 1:6 Niko Rummel (71.), 1:7 Luca Jungbluth (88.).

Nur knapp, mit 2:1, hat der SV Kaisersbach sich gegen den TSV Obersontheim durchgesetzt, aber das reichte, um sich in der Tabelle auf Platz sieben zu verbessern.

SV Kaisersbach – TSV Obersontheim 2:1 (1:1). 1:0 Tim Schneidereit (13.), 1:1 Tim Michael (28.), 2:1 Gabriel-Cosmin Simion (52.)

Auf den Erfolg unter der Woche in Obersontheim folgte für den TSV Schornbach eine bittere 3:6-Niederlage in Löchgau. Dabei hatten die Gäste nach 13 Minuten schon mit 3:0 geführt.

FV Löchgau – TSV Schornbach 6:3 (1:3). 0:1 Robin Eißele (5.), Arda Centinkaya (8.), 0:3 Ronin Eißele (13.), 1:3 Peter Wiens (42.), 2:3 Tom Kühnle (61.), 3:3 Wiens (68.), 4:3 Alexander Sprigade (72.), 5:3 Janis Lamatsch (88.), 6:3 Tom Kühnle (92.).

Dem TSV Schwaikheim ist endlich der erste Heimsieg gelungen. Beim 2:0-Erfolg gegen den SV Leingarten profitierte der TSV auch von einer Gelb-Roten Karten gegen die Gäste in der 65. Minute. Die Schwaikheimer haben dadurch die Abstiegsplätze verlassen, kletterten auf Platz zehn.

TSV Schwaikheim – SV Leingarten 2:0 (1:0). 1:0 Steffen Griese (18.), 2:0 Heiko Bernert (78.)

Das Spiel des SV Allmersbach gegen den TSV Pfedelbach wurde abgesagt. Beim Gegner gab es einen positiv auf Corona getesteten Spieler. Auch der TV Oeffingen pausierte. Die Mannschaft ist wegen des positiven Coronatests eines Spielers in Quarantäne.