Rems-Murr-Sport

Der Neuling zahlt noch Lehrgeld

BenFarhatL6
Louey Ben Farhat und der FSV Waiblingen sind gegen Eintracht Frankfurt leer ausgegangen. Der Regionalliga-Neuling ist dennoch guten Mutes, am kommenden Wochenende beim FSV Waiblingen zum ersten Mal zu gewinnen. © Ralph Steinemann Pressefoto

„Wir sind bisher trotzdem zufrieden“, sagt Sandro Palmeri, zusammen mit Tobias Hofmann Trainer des Teams. Auch von den Gegnern habe es bisher viel Lob gegeben, zuletzt von Eintrachttrainer Thomas Broich, Ex-Profi und TV-Experte in der ARD. Der FSV, so Palmeri, versuche, Fußball zu spielen. Andere setzten nur auf das Ergebnis, spielten lange Bälle oder setzten auf Konter.

Attraktiv nach vorne zu spielen hat zwar einerseits den Effekt, dass der Gegner überrascht ist davon, wie frech der

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar