Rems-Murr-Sport

Der Schmidener Marc Sanwald will das einzige 3-Etappen-Radrennen in Deutschland retten

radrennen
Nah dran sind die Zuschauer beim Radrennen durch die Schorndorfer Innenstadt (hier Yannik Steimle vom RSC Kempten). In Coronazeiten ist das nicht möglich. Foto: Büttner © Benjamin Büttner

Internationale und nationale Radsportveranstaltungen im Frühjahr und Sommer sind wegen der Corona-Pandemie entweder abgesagt oder – wie die Tour de France – verschoben worden. Was wird aus dem Rems-Murr-Pokal, dem einzigen internationalen Drei-Etappen-Rennen in Deutschland, das vom 31. Juli bis 2. August angesetzt ist?

„Rennen in den Innenstädten sind nach dem derzeitigen Stand der Dinge wohl nicht zu vermitteln“, sagt Marc Sanwald. „Irgendwie“ allerdings möchte der Chef des

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich