Rems-Murr-Sport

Der TV Oeffingen hat jetzt einen Weltmeister

Symbolbild Fußball
Symbolbild. © Danny Galm

Weltmeister geworden ist Florian Frenkel vom Landesligisten TV Oeffingen. Bei den inoffiziellen Titelkämpfen der Universitäten in Peking setzte sich der 26-Jährige mit dem Uniteam Tübingen durch. Im Finale besiegten die Tübinger die Universität British Columbia mit 2:0. Frenkel steuerte einen Treffer bei.

Zudem vermeldet der TVO fünf Neuzugänge: die Angreifer Ali Cetin (Türkspor Stuttgart) und Visar Pllana (VfB Neckarrems), der Verteidiger Alessandro Chirivi (SV Kornwestheim), der Mittelfeldspieler Marcel Willberg (FSV Bissingen) und der Torhüter Michael Quattlender (TSG Backnang). Sichere Abgänge sind: Arbnor Ahmeti (SV Pattonville), Mark Imme (SV GW Sommerrain) und Florian Setka (SV Fellbach II). Marco Cafaro wird künftig kürzertreten.