Ringen im Rems-Murr-Kreis

Deutsche Meisterschaft: Georgios Scarpello vom ASV Schorndorf holt erneut Gold

ScarpelloG7
Wurde seiner Favoritenrolle bei der DM der Junioren mehr als gerecht: Ringer Georgios Scarpello vom ASV Schorndorf. © Ralph Steinemann

Georgios Scarpello und Luca Moosmann (beide ASV Schorndorf) und Robin Zentgraf vom SC Korb haben bei den deutschen Juniorenmeisterschaften der Ringer im griechisch-römischen Stil überzeugt. Mit den Plätzen eins, drei und fünf holten sie herausragende Ergebnisse und waren maßgeblich daran beteiligt, dass Württemberg in der Länderwertung Dritter wurde.

In der Gewichtsklasse bis 55 Kilogramm war der Schorndorfer Georgios Scarpello, Shootingstar der vergangenen Bundesliga-Saison, Topfavorit. Mit 36:2 technischen Punkten verteidigte er souverän seinen Titel aus dem Vorjahr. Im ersten Kampf gab’s ein 111:23 über Lukas Benzing aus Südbaden. Danach ließ Scarpello den Gegnern Maxim Skyrypa (Nordrhein-Westfalen) beim 9:0, Mark Wagner (Sachsen) beim 8:0 und im Finale Luan Lauer (Südbaden) beim 8:0 nicht den Hauch einer Chance.

Luca Moosmann vom ASV Schorndorf gewinnt Bronze bei DM der Junioren

Auch der zweite Starter des ASV Schorndorf, Luca Moosmann, zeigte ein starkes Turnier. In der Klasse bis 60 kg setzte es für ihn nur eine Niederlage, und die war mit 0:2 Punkten hauchdünn. Gegner Calvin Stiller (NRW) holte später den Titel. Mit einem Überlegenheitssieg gegen Yannick Fritsch aus Südbaden holte Moosmann in seinem ersten Junioren-Jahr die Bronzemedaille.

Beide ASV-Athleten sollen Ende Mai 2022 auch bei den Titelkämpfen der Männer an den Start gehen.

Seine Junioren-Premiere feierte der noch zur A-Jugend gehörende Robin Zentgraf vom SC Korb. In der Klasse bis 63 kg übertraf er die Erwartungen deutlich. Mit der Bilanz von 4:2 Siegen belegte er Platz fünf.

Georgios Scarpello und Luca Moosmann (beide ASV Schorndorf) und Robin Zentgraf vom SC Korb haben bei den deutschen Juniorenmeisterschaften der Ringer im griechisch-römischen Stil überzeugt. Mit den Plätzen eins, drei und fünf holten sie herausragende Ergebnisse und waren maßgeblich daran beteiligt, dass Württemberg in der Länderwertung Dritter wurde.

In der Gewichtsklasse bis 55 Kilogramm war der Schorndorfer Georgios Scarpello, Shootingstar der vergangenen Bundesliga-Saison,

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper