Rems-Murr-Sport

"Es wird eine kernige Rückrunde"

football-1678992_1920_0
Symbolbild. © Danny Galm

Nellmersbach.
Unzufrieden mit der Vorbereitung ist Ben Blümle, Trainer von Bezirksligist TSV Nellmersbach. „Das läuft nicht so, wie wir uns das vorstellen.“ Immer wieder fehlten Spieler wegen Krankheit im Training. Blümle ist dennoch sicher, gut vorbereitet in die Rückrunde zu gehen.

Drei Punkte liegt der TSV hinter Tabellenführer SV Breuningsweiler, sieben vor dem Dritten, SG Schorndorf. Breuningsweiler ist für ihn „das Maß der Dinge“. Platz zwei jedoch sei auf keinen Fall schon sicher. „Wir haben eine gute Ausgangsposition, aber das wird eine kernige Rückrunde geben“.

Blümle erwartet noch einiges von SG Schorndorf, SV Kaisersbach und vielleicht auch noch von der SV Remshalden. Vier Spieler hat der TSV aus seinem Kader verloren, ein schmerzhafter Verlust sei dabei vor allem der Abgang von Kenan Garaj. Allerdings sei mit Zeljko Babic vom VfB Neckarrems auch eine gute Alternative für die Defensive gekommen.