Rems-Murr-Sport

Florian Schnorrenberg wird Cheftrainer

Schnorrenberg_0
Joannis Koukoutrigas (links) begrüßt den neuen Cheftrainer Florian Schnorrenberg. © SG Sonnenhof

Aspach.
Die SG Sonnenhof Großaspach hat an diesem Mittwoch (17.10.) hat Florian Schnorrenberg als neuen Cheftrainer verpflichtet. Der 41-jährige Fußballlehrer erhalte einen Vertrag bis zum 30.06.2020, der für die 3. Liga Gültigkeit besitzt, heißt es in einer Pressemitteilung der Vereins.

Bis zum Sommer dieses Jahres war der gebürtige Siegener acht Jahre lang für den TuS Erndtebrück als Trainer und sportlicher Leiter aktiv, durfte mit dem Verein aus dem Kreis Siegen-Wittgenstein in den letzten vier Spielzeiten zweimal den Aufstieg in die Regionalliga feiern und führte den Club gleich dreimal in den DFB-Pokal. Florian Schnorrenberg werde an diesem Mittwochvormittag bereits das Training beim SG Sonnenhof leiten und im Anschluss offiziell vorgestellt.

„Wir haben als gesamter Verein in dieser Situation nicht hektisch gehandelt, sondern vielmehr ein klares Trainerprofil skizziert, welches optimal zur SG passt", so Joannis Koukoutrigas, Vorstandsmitglied. "Deshalb bin ich auch sehr glücklich, dass wir mit Florian Schnorrenberg unseren Wunschkandidaten für den Posten des Cheftrainers verpflichten konnten. Wir sind absolut überzeugt, dass wir mit Florian und dem gesamten Trainerteam unsere sportlichen Ziele erreichen werden.“

Florian Schnorrenberg wiederum wird in der Mitteilung wie folgt zitiert: „Ich freue mich natürlich sehr, hier zu sein, auf die Aufgabe bei der SG Sonnenhof Großaspach und auf die Chance in der 3. Liga arbeiten zu können. In den nächsten Tagen ist es für mich sehr wichtig, die Mannschaft im Training kennenzulernen und mich sehr intensiv mit dem Trainerteam auszutauschen.“