Handball im Rems-Murr-Kreis

Frauen der SV Hohenacker-Neustadt in Abschlusstabelle der BW-Oberliga Fünfter

FrieseL3
Lara Friese und die Handballerinnen der SV Hohenacker-Neustadt belegen in der Abschlusstabelle der Baden-Württemberg-Oberliga den fünften Platz. Eine starke Leistung. © Ralph Steinemann

Mit einer starken kämpferischen Leistung haben die Handballerinnen der SV Hohenacker-Neustadt ihre erste komplette Saison in der Baden-Württemberg-Oberliga beendet. Das Spiel um Platz vier ging gegen die Gästemannschaft der HSG Strohgäu mit 24:25 verloren. Die SV Hohenacker-Neustadt belegt in der Abschlusstabelle der BW-Oberliga den fünften Rang.

Das Team fand in der Gemeindehalle Hohenacker gut in die Partie und führte schnell mit 3:1. Nun kam die HSG Strohgäu in Fahrt und drehte das Spiel zu ihren Gunsten. Mit einem 10:14-Rückstand ging das von Frank Gehrmann trainierte Team aus Hohenacker und Neustadt in die Halbzeit.

Die Gastgeberinnen kamen gut aus der Pause und glichen bereits in der 36. Minute aus. Nun war das Spiel eng. Beide Mannschaften schenkten sich nichts, es entwickelte sich ein Schlagabtausch. Auch dank der hundertprozentigen Sieben-Meter-Trefferquote von Ina Ortwein hielt die SV Hohenacker-Neustadt die Partie offen. Zum Schluss jedoch hatte die HSG Strohgäu das Glück auf ihrer Seite. Sie entschied das Duell um Platz vier mit 25:24 für sich. Hohenacker belegt in der Abschlusstabelle den fünften Rang.

SV Hohenacker-Neustadt: Simmler, Ruppert; Ortwein (11/9), A. Kindsvater (5), Förster (3), Friese (2), D. Kindsvater (1), Brand (1), Bechtloff (1), Restivo, Maier, Koch, Kaupp, Haag, Goller.

Mit einer starken kämpferischen Leistung haben die Handballerinnen der SV Hohenacker-Neustadt ihre erste komplette Saison in der Baden-Württemberg-Oberliga beendet. Das Spiel um Platz vier ging gegen die Gästemannschaft der HSG Strohgäu mit 24:25 verloren. Die SV Hohenacker-Neustadt belegt in der Abschlusstabelle der BW-Oberliga den fünften Rang.

Das Team fand in der Gemeindehalle Hohenacker gut in die Partie und führte schnell mit 3:1. Nun kam die HSG Strohgäu in Fahrt und drehte das

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper