Rems-Murr-Sport

Fußball: Entfällt sogar die Saison 2020/21?

VfB Stuttgart - 1. FC Nürnberg, 09.12.2019_0
Klicken Sie sich durch unsere Bildergalerie vom 3:1-Heimsieg des VfB Stuttgart gegen den 1. FC Nürnberg. © ZVW/Danny Galm

Das Coronavirus legt den Sportbetrieb lahm und hat auch Auswirkungen auf die nächste Spielzeit. Mit so weitreichenden Folgen allerdings, wie sie der DFB derzeit ins Spiel bringt, hat wohl niemand gerechnet: Womöglich fällt die Spielzeit 2020/21 sogar aus.  

Der DFB hat durch weitreichende Eingriffe in die Spiel- und Jugendordnung den Weg für einen Saison-Abschluss in allen Amateur- und Nachwuchsligen freigemacht. Erstmals in der Geschichte kann die Saison von der 3. Liga bis in die untersten Spielklassen bei Bedarf über den 30. Juni hinaus verlängert werden. Sofern nötig und kein Abbruch gewollt ist, könne „das Spieljahr 2020/2021 zu einem späteren Zeitpunkt beginnen oder notfalls sogar ganz oder teilweise entfallen“, sagt DFB-Vizepräsident Rainer Koch in einer Verbandsmitteilung.

Mit den umfassenden Anpassungen seiner Spielordnung reagierte der DFB auf die Auswirkungen der Corona-Krise. Im Zuge einer Saisonverlängerung können Spielberechtigungen, Wechselfristen und Verträge mit Spielerinnen und Spielern zeitlich angepasst werden. Im Falle eines Saisonabbruchs wären zudem Sonderregelungen zu Auf- und Abstieg möglich.